Schule und Privates einfach trennen

Eine zweite Nummer auf deinem Smartphone – einfach per App.

Kein zusätzlicher Mobilfunkvertrag, SIM-Karte oder Zweithandy nötig.

Als Lehrer:in ist man es gewohnt, pragmatische Lösungen zu finden. Das gilt auch für die telefonische Erreichbarkeit bei Elternfragen oder der schulischen Planung. Ein Diensthandy haben die wenigsten und daher nutzen viele ihre private Nummer. Aber dadurch wird es noch schwieriger Privatleben und Schule voneinander zu trennen.

Mit satellite hast du einen unabhängigen Telefonanschluss, den du für deine schulischen Belange nutzen kannst. Die App ist auf deinem privaten Smartphone immer dabei, klingelt aber nur, wenn du es willst.

Separate Nummer

Du bekommst eine echte Handynummer. Alles wie gewohnt und jede:r weiß, wie man dich erreichen kann. 

Unkompliziert

satellite ist eine App: Runterladen, anmelden und lostelefonieren. Keine Konfiguration nötig.

Feierabend inklusive

Du entscheidest, ob es klingelt oder direkt die Voicemail rangeht. Abschalten ohne schlechtes Gewissen.

Dauerhaft kostenfrei

satellite

0
€/Mt.
  1. Deutsche Handynummer
  2. Kein Limit für eingehende Anrufe
  3. 100 Freiminuten für ausgehende Telefonie
  4. Manuell einstellbare Erreichbarkeit
  5. Voicemail
Add-On

satellite Plus

4
99* €/Mt.
Alle Grundfunktion plus Profifeatures
  1. Automatische Erreichbarkeitsprofile per Zeit oder Ort
  2. Eigene Voicemailansagen erstellen
  3. Telefonie-Flat
Keine Gebühren, keine versteckten Kosten – einfach telefonieren.

Im Alltag getestet und für gut befunden

Christoph ist stellvertretender Schulleiter und stellt auf seinem Youtube-Kanal regelmäßig kleine Helfer vor, die nicht nur ihm das Leben erleichtern können. satellite gehört auch dazu und in dem Video zeigt er, wie unkompliziert der Start mit der App ist.

Mir hilft es total, dass ich durch satellite die Kontrolle über meine Erreichbarkeit habe. Es kommt halt wirklich oft vor, dass spät Abends oder am Wochenende Anrufe von Eltern reinkommen.

Neben seiner Tätigkeit als Lehrkraft ist Tino auch für das „IT-Department“ in seiner Schule zuständig und kümmert sich um alles, was einen Stecker hat. Für ihn sind Apps wie “Miro”, “Padlet” und “satellite” perfekt, um den Lehreralltag zu organisieren und mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in seinem Beruf zu haben. Auf seinem Blog smart-classroom.de erzählt er davon.

Neugierig geworden? Probier es doch einfach mal aus!

Die App von satellite ist kostenlos und ohne Vertragslaufzeit

FAQ

Wirklich kostenlos?

Ja! Wir sponsern für jeden Kunden 100 Freiminuten im Monat. Das heißt, du kannst den Rest deines Lebens mit satellite telefonieren, ohne jemals Geld an uns zu überweisen – und natürlich verkaufen wir auch nicht deine Daten. Für alle, die mehr als hundert Minuten im Monat telefonieren wollen, gibt es satellite Plus mit unbegrenzter Telefonie und Add-Ons für die kostenlosen Basisfeatures von satellite. Minutenpreise oder unterschiedliche Tarife gibt es nicht. Gar nicht. Du telefonierst in alle satellite Staaten zu den gleichen Konditionen, egal ob Festnetz oder Mobilfunk.

Wie funktioniert das eigentlich?

“Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden.”. Damit ist eigentlich alles gesagt :) Die Magie von satellite ist, dass du unabhängig vom Provider weltweit unter einer Handynummer erreichbar bist. Dafür benötigst du keine Mobilfunkverbindung (GSM), sondern nur dein Handy und eine Datenverbindung. Dabei ist ganz egal, ob du eine Daten-SIM (5G, 4G, 3G, Edge) nutzt oder W-Lan, die Sprachqualität ist immer top. Und anders als die meisten VoIP-Apps, verhält sich satellite wie die Standardtelefonie deines Handys. Das schont den Akku und alles funktioniert wie du es gewohnt bist.

Was für eine Nummer bekomme ich?

Wir sind ein vollwertiger Mobilfunkanbieter und geben dir eine deutsche Handynummer mit der Vorwahl 015678. Wenn du willst, kannst du auch mit deiner bisherigen Mobilfunk-Nummer zu uns wechseln.

satellite auf mehreren Geräten

Du kannst dein satellite auf den meisten Geräten mit iOS (ab iOS10) und Android-Geräten (ab Marshmallow) nutzen. Wenn die satellite App installiert ist, loggst du dich überall mit den gleichen Zugangsdaten ein. Deine Einstellungen werden übernommen und du bist direkt über deine satellite Nummer erreichbar. Du musst nicht auf jedem Gerät einen neuen Account anlegen!