Ein ganz persönlicher Rückblick zum zweiten Community Treffen

Melanie
06.12.2019 13 5:40 min

Es ist Donnerstag, der 28. November 2019 um 13:32 Uhr. Benjamin postet auf Facebook ein Foto von sich und seinem Freund im Auto fahrend: “Ulm und Tripolis sind auch unterwegs”. Ungläubig starre ich auf den Bildschirm und denke “Ulm?” Ich google: Das sind 488km!

Als Community Managerin weiß ich, dass satellite eine sehr engagierte Fan-Gemeinde hat. Aber dass Nutzer so begeistert von der App sind, dass sie fünf Stunden Auto fahren, um an dem Meetup teilzunehmen, macht mich sprachlos. Über 100 Gäste folgen unserer Einladung und kommen am 28. November zum zweiten satellite Community Treffen nach Düsseldorf. Wie ich erfahre, reisen Andere auch aus Berlin, Kaiserslautern, Hamburg und Frankfurt an!

Wir veranstalten das Event, um satellite Nutzer kennenzulernen und mit ihnen über die App zu quatschen. Denn eins merken wir immer wieder: Mit regelmäßigem Austausch und Nutzer-Feedback entwickelt sich unsere App schneller und besser. Bei aller Liebe zum Digitalen geht das von Angesicht zu Angesicht immer noch am besten.

Ein kurzer Technik-Check um 16:30 Uhr führt bei mir zu einem halben Herzinfarkt: Die Präsentation von Marcel ist rosa… nicht ein bisschen verfärbt… sondern knallrosa! Zwei satellite Entwickler und drei weitere sipgate Kollegen stecken Stecker, legen Kabel, testen verschiedene Rechner. Nach einer eine halben Stunde fragt Kollege Phillip (kein Dev) ironisch: “Have you tried turning it off and on again?” Alle schauen schief, aber: Der gute alte Trick funktioniert! Mein Puls beruhigt sich.

Um 17:38 Uhr lerne ich Benjamin aus Ulm persönlich kennen. Er kommt zur Tür rein, schaut mich panisch an und fragt: “Hab ich schon was verpasst?” Ich freue mich, dass er angekommen ist und beruhige ihn. Um 18:00 Uhr beginnt offiziell das zweite satellite Community Treffen.

Das haben wir 2020 mit satellite vor

Kurz nach 19:00 Uhr steigt mein Puls wieder und ich gehe aufgeregt auf die Bühne… Beim ersten satellite Meetup im Mai 2019 in Berlin sitze ich “nur” zwei Nutzern gegenüber. Jetzt stehe ich vor über 100 Teilnehmern! Ein kurzer Willkommensgruß von mir und ich überlasse unserem Product Owner Marcel die Bühne:

Der SMS-Alpha-Test

Der SMS-Empfang bei satellite klappt noch nicht. Um einen Schritt weiterzukommen, schalten wir nach dem Talk alle Teilnehmer für einen SMS-Alpha-Test frei. Für viele Gäste ist das wohl die Hauptmotivation, dabei zu sein. ;)

Neue Features für die App

  • Konfigurierbare Voicemail
  • Intelligentes DND
  • Integration mit anderen Diensten (IFTTT, Zapier und Webhooks)
  • Dynamische Klingeltöne
  • Kontaktbezogene Aktionen

Erreichbar aus allen Ländern

Aktuell telefoniert man mit satellite zwar schon in 64 Länder, man ist aber leider noch nicht hundertprozentig aus ausländischen Netzen erreichbar. Daran arbeiten wir nächstes Jahr. Und dann gibt es noch “one more thing”: satellite will in 2020 auch Datenpakete anbieten.

Ein Feature bauen wir direkt nach dem Community Treffen

Irgendwann nach dem Talk sehe ich aus dem Augenwinkel Benjamin in seinem roten Pullover an unserer Feature Wall. Dort können alle Gäste jeweils eine Stimme für ein Wunsch-Feature geben. Unser Versprechen: Das bauen wir als Nächstes.

Auf der Feature Wall kleben sechs Zettel:

  • Den Sound deaktivieren, den Personen hören, wenn sie auf einer satellite Nummer anrufen
  • Anrufer automatisch blockieren, die mit unterdrückter bzw. unbekannter Rufnummer anrufen
  • Verpasste Anrufe direkt aus der Notification heraus zurückrufen
  • Webhooks in der App eintragen, die nach jedem Call eine URL aufrufen
  • Anrufe auf satellite stumm schalten, während Anrufe auf der SIM-Karten-Nummer weiter laut klingeln
  • satellite Podcast direkt in der App abonnieren bzw. abbestellen können.

Welches Feature bauen wir für euch als nächstes? Ihr habt abgestimmt.

Darunter eine Freifläche für weitere Ideen. Im Laufe des Abends kommen ca. 40 weitere Post-Its hinzu.

Am Ende des Abends steht der Gewinner fest: Verpasste Anrufe direkt aus der Notification heraus zurückrufen. Spoiler: Wir haben in die Tasten gehauen und diese Funktion ist mit der aktuellsten Version von satellite verfügbar. Versprochen ist schließlich versprochen.

Die anderen Feature-Ideen kleben wir am nächsten Tag auf unser “Was Nutzer sich wünschen” -Board.

Wertvolle Gespräche und unsere Highlights

Der Kern des Community Treffens ist der Austausch mit unseren Nutzern. Feature-Ideen, Tech-Fragen, Feedback – alles ist erlaubt und wird in Gesprächen bequatscht. Nach der Keynote sitzen Product Owner Marcel, Entwickler Sebastian, Sprachrohr Michael und ich (wie es sich für ein crossfunktionales Team gehört) als Panel auf der Bühne und beantworten Fragen der satellite Nutzer. Es folgt ein wilder Fragen-Mix aus technischen Aspekten (Verschlüsselung von SMS? AI-Features?) und Anwendungsproblemen (Ich bin nicht erreichbar, warum?).

Entwickler Simon hört aufmerksam zu.

Die für uns spannendsten Gespräche finden aber nicht auf der Bühne statt, sondern davor und danach. Wir hören Anwendungsszenarien, Feature-Wünsche und ganz persönliche Geschichten. Unmöglich, das alles hier zusammenzufassen, aber drei Highlights erfahre ich im Laufe des Abends von meinen Teamkollegen:

  • René gehört mit 20 anderen Menschen der Telegram-Gruppe “satellite DACH” an. Moment mal: Es gibt eine Gruppe, die sich nur mit unserer App beschäftigt?!?!
  • Wir kriegen viele Anfragen zu unseren Hoodies und anderen Merch-Sachen
  • Eine schwerhörige Besucherin erzählt, dass die Voicemail-Transkription für sie eine Riesenerleichterung im Alltag ist. Ihre Idee: Mit Live Transcription könnten wir ein Problem für 16 Mio. Schwerhörige in Deutschland lösen.

Ein Hoch auf unsere satellite Community

Ungefähr 21:30 Uhr (dem Bier sei Dank wird die Zeitangabe ungenau) verabschieden sich Benjamin und sein Freund von mir. Sie fahren zurück nach Ulm. Ich frage sie, ob sich die weite Anreise ehrlich gelohnt hat. Benjamin streckt den Daumen hoch und sagt “Auf jeden Fall!” Besonders beeindruckt ist er von der Büroführung und einmal live zu sehen, wo satellite entwickelt wird. Sie gehören zu den letzten Gästen, die das Community Treffen verlassen.

Wir öffnen zwei Sektflaschen und stoßen an: Auf einen großartigen Abend! Auf unfassbar wertvollen Input! Auf sooo viel Begeisterung von so vielen satellite Fans! Auf Teamzusammenhalt und das Gefühl, gemeinsam an etwas Großartigem zu arbeiten! Eins steht schon an dem Abend fest: Bestimmt wird es ein satellive #3 geben!

Um 02:52 Uhr schreibt Benjamin uns auf Facebook: “Sind gut zu Hause angekommen. Danke für alles. Gute Nacht”

13 Kommentare


Dennis:

„Den Sound deaktivieren, den Personen hören, wenn sie auf einer satellite Nummer anrufen“

Mist, den Punkt habe ich leider übersehen :) Sonst hätte er auch einen Punkt bekommen von mir.

antworten

Chris:

Macht weiter so! Ihr seid genial!

antworten

Christopher:

Hey liebes Team, was genau plant ihr für Datenpakete? Ich verstehe das so, dass z.B. der obligatorische SIM Karten Kauf beim Thailand- oder Bali-Besuch dann wegfällt? Denn ich kann ja mit einem Satellite Premium mit Datenpaket alles problemlos nutzen, wofür ich eigentlich die SIM-Karte bräuchte. ;)

antworten

    Melanie:

    Genau das ist der Plan. ;) Aktuell sind wir beim Thema Datenpakete noch in der Entwicklungsphase, daher kann ich dir leider noch keine detaillierten Infos geben. Wir werden Updates dazu aber mit Sicherheit regelmäßig kommunizieren.

Marta Rechul:

Hey Melanie, toller Artikel, super zusammengefasst und guter Einblick in euer Meeting.

Ein Gedanke zu einem der nächsten Features:
„ Anrufe auf satellite stumm schalten, während Anrufe auf der SIM-Karten-Nummer weiter laut klingeln“

Ganz ehrlich: wenn ich über satellite telefoniere, dann möchte ich doch nicht, dass das Gespräch stummgeschaltet wird. Wozu soll ich denn die sim-Karten Anrufer hören. Abnehmen kann ich dich eh nicht, weil ich gerade im Gespräch bin.

Aktuell stört es total, dass der Anruf abgebrochen wird.

Ich fände es super, wenn der sim Karten Anrufer eine Ansage bekommt, dass das Telefon besetzt ist.

Ist das umsetzbar?

antworten

    Melanie:

    Lieben Dank. :) Offensichtlich war die Beschreibung des Features missverständlich. Eigentlich geht es dabei um die Anrufsignalisierung und nicht um das Gespräch selbst, d.h. Nutzer sollen entscheiden können, ob ein eingehender Anruf auf satellite stumm klingelt und parallel ein eingehender Anruf auf der SIM-Karte laut klingelt. Verständlicher? Deinen Feature Request werde ich mal mit unseren Devs besprechen.

Ste Ste:

Die Gemeinschaft im Rahmen der Telegram Gruppe „satellite DACH“, besteht die noch oder gab’s sie nur im Rahmen des Treffens?
Mag gern leise dabei sein.

antworten

    Melanie:

    Dass Nutzer so begeistert sind und eine Telegram-Gruppe gründen… Finden wir immer noch richtig cool! Über diesen Link solltest du den Chat finden: https://t.me/satellitedach

Ralf Wacker:

Für mich habt Ihr die ‚App of the year‘ gebaut!
Die am besten investierten 4,99 € pro Monat, die ich mir vorstellen kann.
Verbringe viel Zeit in Thailand. Habe in meiner E-Mail-Signatur die satellite Rufnummer stehen. Verweise darauf, dass diese Nummer aus Deutschland zum gleichen Preis angerufen werden kann, als würde das Gespräch innerhalb Deutschlands erfolgen.
Hierdurch erhielt ich Anrufe von meiner Bank und Behörden, die mit Sicherheit (aus Kostengründen) keine thailändische Rufnummer anwählen würden.
Vor satellite nutzte ich Rynga und Talk360, was mit Sicherheit mehr gekostet hat, als die besagten 4,99 €.
Bin richtig happy, dass es satellite gibt … Super :-)

PS: Freue mich schon auf die Möglichkeit TAN-SMS empfangen zu können

antworten

    Melanie:

    Hach… <3

Fabian:

Hey Melanie,

Ein tolles Feature wäre wenn Satellite nicht die Standard Ports für VoIP nutzen würde oder einen eingebauten VPN hätte um die Zensur des VoIP in einigen Ländern zu umgehen (siehe: https://basicsupport.sipgate.de/hc/de/articles/360000013709-Welche-Länder-sperren-VoIP-SIP-und-VPN-kann-helfen-).

Wegen Datenpaketen, schaut doch mal was die von Pokefi anbieten. Wäre das nicht was für Euch um das in eine eSim rein zu basteln? https://www.mypokefi.com/

Macht auf jeden Fall weiter so. Bin begeistert seit dem Beta-Stadium dabei.

antworten

Simon:

Hätte ich von diesem MeetUp gewusst wäre ich auch mit Sicherheit gekommen.
Satellite ist die Telefonie Basis die unserem Zeitgeist entspricht!
Habe bereits mein gesamtes Umfeld und Familie auf Satellite umsteigen lassen.
Aus beruflichem Interesse hoffe ich für das nächste Treffen eine Einladung zu bekommen ;-)

antworten

    Melanie:

    Wie schade, dass du damals nichts vom Community Treffen mitbekommen hast. Mein Tipp: Melde dich für unseren Newsletter an (unter http://sipg.at/satellite-news), dann verpasst du das nächste Meetup auf keinen Fall!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.